LÄNDERABFRAGE

Bitte autorisieren Sie sich, um Zugang zu den für Sie relevanten Fonds zu erhalten.

Herkunftsland:

Bestätigen

COUNTRY INQUIRY

Please authorize yourself to gain access to the funds relevant to you.

Country of residence:

Confirm

COUNTRY INQUIRY

Please authorize yourself to gain access to the funds relevant to you.

ABFRAGE INVESTORENSTATUS

Die auf der Internetseite der KGAL GmbH & Co. KG dargestellten Fonds richten sich ausschließlich an professionelle und semi-professionelle Anleger und sind nicht für Privatanleger geeignet.

KGAL GmbH & Co. KG übernimmt keine Haftung für die unberechtigte Nutzung der nachfolgenden Inhalte.

QUERY INVESTOR STATUS

The funds shown on the website of KGAL GmbH & Co. KG are exclusively for professional and semi-professional investors and not qualified for private investors.

KGAL GmbH & Co. KG assumes no responsibility for unauthorized use of the following content.

KGAL veräußert erfolgreich Erneuerbare-Energien-Portfolio

Die KGAL hat im positiven Marktumfeld 15 Wind- und Solarparks in Frankreich und Deutschland verkauft. Das Portfolio mit einer installierten Gesamtleistung von 152,4 Megawatt wurde von ERG, dem führenden unabhängigen Stromerzeuger Italiens, über die Tochtergesellschaften ERG Eolienne France SAS und ERG Windpark Beteiligungs GmbH erworben.

Das veräußerte Portfolio besteht aus sieben Solar- (56,7 MW) und drei Windparks (40,6 MW) in Frankreich sowie fünf Windparks in Deutschland (55,1 MW). Die Anlagen, die zwischen 2012 und 2017 in Betrieb gegangen sind, weisen eine durchschnittliche Betriebszeit von über sechs Jahren auf. Sie profitieren von einer attraktiven Einspeisevergütung.

Das Portfolio war Teil eines Single Accounts, den die KGAL im Auftrag eines deutschen berufsständischen Versorgungswerkes verwaltet. "Dank unseres aktiven Portfolio- und Asset-Managements, das mehrere Optimierungen der Anlagen während der Haltedauer beinhaltete, konnten wir mit dieser Transaktion eine sehr attraktive Rendite für unseren Investor erzielen", sagt Michael Ebner, Geschäftsführer der KGAL Investment Management und verantwortlich für die Assetklasse Sustainable Infrastructure.

Florian Martin, KGAL Investment Management-Geschäftsführer für das Business Development, ergänzt: "Der optimierte Verkauf von Assets wird ein immer wichtigerer Teil der Investmentstrategie in den Erneuerbare-Energien-Fonds der KGAL. Neben unseren klassischen Buy-and-Hold-Ansätzen verfolgen wir im ESPF 4 und im neuen ESPF 5 vorwiegend eine aktive Build-and-Sell-Strategie, die auf großes Interesse der Investoren stößt. So steht nun im 4. Quartal das erste Closing für unseren Impact-Fonds ESPF 5 an."

Die KGAL wurde bei der Transaktion von Astris Finance LLC als M&A Berater, Everoze als technischer Berater und LPA-CGR als Rechtsberater unterstützt.

 

Bitte geben Sie bei Verwendung der Bilder KGAL GmbH & Co. KG an.


Anhang

Aktuelle Beiträge

04.11.2021

KGAL erhält Auszeichnung als Europas “Infrastructure Manager of the Year”

>> mehr
02.11.2021

KGAL veräußert erfolgreich Erneuerbare-Energien-Portfolio

>> mehr
13.10.2021

KGAL erwirbt Wohnprojekt im Großraum Köln

>> mehr
© Copyright 2021 - KGAL GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten DatenschutzImpressum