Fonds KGAL ESPF 4 investiert in Windpark

KGAL unterzeichnet Kaufvertrag für baureifes schwedisches Windprojekt. - Die KGAL Gruppe hat einen Vertrag mit dem schwedischen Projektentwickler Eolus über den Bau des Windparks Bäckhammar unterzeichnet. Bäckhammar wird für den Erneuerbare-Energien-Fonds KGAL ESPF 4 erworben. Der Fonds investiert überwiegend in Windkraft, Photovoltaik sowie Wasserkraft in Europa.

Der Windpark Bäckhammar wird in der Provinz Värmland in Mittelschweden von Eolus errichtet. Eolus wird auch für die langfristige technische Betriebsführung verantwortlich sein. Der Park soll planmäßig im Jahr 2020 mit einer installierten Leistung von rund 130 MW ans Netz gehen. Der Baubeginn soll noch in diesem Jahr sein. Es ist geplant, einen Teil der jährlichen Stromproduktion über einen Stromliefervertrag langfristig an einen Großabnehmer zu veräußern. „Bäckhammar ist ein hervorragender, weil industrienaher Standort“, erklärt Alexander Rietz, Portfoliomanager des KGAL ESPF4. Zudem sei Schweden einer der attraktivsten Wachstumsmärkte für Wind Onshore in Europa. Bäckhammar ist der fünfte Windpark, den die KGAL in Schweden erworben hat. Damit stärkt der unabhängige Investment- und Assetmanager seine Marktposition und baut die Gesamtleistung im Bereich Wind Onshore in Europa auf 780 MW aus.

Der Erneuerbare-Energien-Fonds KGAL ESPF 4 hatte bis April 2018 mehr als 380 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt. „Das Interesse der Investoren ist groß. Wir planen die Platzierungsobergrenze von 600 Millionen Euro voraussichtlich zum Jahresende 2018 zu erreichen“, betont Florian Martin, Sprecher der Geschäftsführung der KGAL Capital GmbH & Co. KG. Der Fonds kalkuliert mit Investitionen von über einer Milliarde Euro, die durch Co-Investments von bestehenden Investoren auch deutlich überschritten werden können. Kempen Capital Management hat diese Möglichkeit bereits bei Bäckhammar genutzt und ein Co-Investment getätigt.

Windpark Bäckhammar

9 Windenergieanlagen des Typs Vestas V150-4,2 MW

22 Windenergieanlagen des Typs Vestas V136-4,2 MW


Anhang

Aktuelle Beiträge

04.12.2018

KGAL erwirbt Büroimmobilie in Fellbach

>> mehr
03.12.2018

Energiewende erzwingt neuen Energiemix

>> mehr
23.11.2018

MONA unterzieht sich Verjüngungskur

>> mehr
© Copyright 2018 - KGAL GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten DatenschutzImpressum
Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und Ihnen den besten Service bieten zu können. Ohne Cookies ist die Funktionalität der Webseite möglicherweise eingeschränkt. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

zustimmen