24Apr 2018

KGAL Windpark SRN trägt zur Netzstabilität des Übertragungsnetzes von RTE bei

Die KGAL Gruppe hat einen Vertrag über Systemdienstleistungen mit dem Übertragungsnetzbetreiber RTE unterschrieben. Der Windpark SRN (Seine Rive gauche Nord) bietet seine Blindleistung künftig flexibel an und trägt so zur Stabilität der Netzspannung (90 kV) bei. Dazu beziehen oder produzieren die Windkraftanlagen Blindleistung nach den Anforderungen von RTE. Der Vertrag ist die erste Vereinbarung, die RTE für einen französischen Windpark getroffen hat. Damit werden Erneuerbare Energien auch für Netzbetreiber deutlich attraktiver.

Frühere Beiträge laden

Pressekontakt

Ursula Schwarz
Head of Marketing & Communications

E-mail
Ursula.Schwarz(>@<)kgal.de

Bild- und Logodaten zum Download

KGAL Logo JPEG ZIP-Dokument, 64 KB

KGAL Logo EPS ZIP-Dokument, 230 KB

KGAL Gebaeude DE ZIP-Dokument, 1.7 MB

KGAL CEO Gert Waltenbauer JPG-Dokument, 1.1 MB

Presseverteiler

Sie möchten auf dem Laufenden über die KGAL bleiben? Teilen Sie uns einfach ihre E-Mail-Adresse mit.

Interessenfelder