17Jan 2013

KGAL erwirbt OSKAR 3 in Frankfurt-Ostend

Die KGAL hat für den Wohnimmobilien-Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 – ein Gemeinschaftsfonds mit der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH – in Frankfurt ein Wohn- und Gewerbeobjekt erworben. Der Gebäudekomplex befindet sich innenstadtnah im Stadtteil Ostend und weist eine außergewöhnliche Historie auf: 1992 ursprünglich als Büroimmobilie errichtet und seit 2011 revitalisiert – durch Rückbau von Einbauten auf den Geschossen bis auf den Rohbau sowie anschließenden An- und Ausbau mit Aufstockung – entsteht bis April 2013 ein modernes Objekt mit Neubau-Standard. Neben 98 Mietwohnungen mit insgesamt rund 9.000 m² befinden sich in der neungeschossigen Immobilie ca. 2.000 m² Gewerbeflächen sowie 171 Tiefgaragen-Stellplätze.

Frühere Beiträge laden

Pressekontakt

Ursula Schwarz
Head of Marketing & Communications

E-mail
Ursula.Schwarz(>@<)kgal.de

Bild- und Logodaten zum Download

KGAL Logo JPEG ZIP-Dokument, 64 KB

KGAL Logo EPS ZIP-Dokument, 230 KB

KGAL Gebaeude DE ZIP-Dokument, 1.7 MB

KGAL CEO Gert Waltenbauer JPG-Dokument, 1.1 MB

Presseverteiler

Sie möchten auf dem Laufenden über die KGAL bleiben? Teilen Sie uns einfach ihre E-Mail-Adresse mit.

Interessenfelder