09Feb 2018

KGAL schließt Kaufverträge für zwei schwedische Windprojekte ab

Die KGAL Gruppe erwirbt zwei Windparks mit einer Leistung von insgesamt 46,8 MW in Südschweden und stärkt so ihre Position im skandinavischen Windenergiemarkt. Die Gesamtleistung des unabhängigen Asset- und Investmentmanagers steigt im Bereich Wind Onshore damit auf 640 MW. Verkäufer ist der schwedische Projektentwickler Eolus.

Frühere Beiträge laden

Pressekontakt

Ursula Schwarz
Head of Marketing & Communications

E-mail
Ursula.Schwarz(>@<)kgal.de

Bild- und Logodaten zum Download

KGAL Logo JPEG ZIP-Dokument, 64 KB

KGAL Logo EPS ZIP-Dokument, 230 KB

KGAL Gebaeude DE ZIP-Dokument, 1.7 MB

KGAL CEO Gert Waltenbauer JPG-Dokument, 1.1 MB

Presseverteiler

Sie möchten auf dem Laufenden über die KGAL bleiben? Teilen Sie uns einfach ihre E-Mail-Adresse mit.

Interessenfelder