Eine Erfolgsgeschichte. Mit Zukunft.

Eine Erfolgsgeschichte. Mit Zukunft.

Die KGAL GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1968 in Hamburg gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen über 50 Jahre hinweg stetig entwickelt: Aus einer erfolgreichen Immobilien-Leasinggesellschaft wurde einer der führenden unabhängigen Investment- und Assetmanager für Realkapitalanlagen in Europa.

Unsere Historie im Überblick.

Die wichtigsten Meilensteine

Die KGAL wird als gemeinsame Beteiligung der Neuen Sparcasse von 1864 (heutige Hamburger Sparkasse) und dem Unternehmer Karl Kreusel gegründet.

Die Karl Kreusel & Co. Vermögensverwaltung wird in die KGAL integriert. Damit entsteht eine der führenden Immobilien-Leasinggesellschaften in Deutschland.

Die KGAL engagiert sich im Kraftwerks-Leasing und beim Betrieb einer Gas-Pipeline.

Ein Immobilien-Fondsmodell ist der Neuzugang im Portfolio, entwickelt durch die KGAL.

Die KGAL konzipiert den ersten deutschen Flugzeug-Leasingfonds.

Die Lufthansa und die KGAL gründen die Lufthansa Leasing GmbH, ein Joint Venture für Finance-Leases.

Die KGAL erwirbt in New York die erste Immobilie im Ausland.

Die Lufthansa und die KGAL gründen die GOAL, German Operating Aircraft Leasing GmbH & Co. KG, für Operating Leases.

Die KGAL erwirbt in Wien die erste Büroimmobilie in Österreich.

Die KGAL erwirbt erstmals eine Windkraftanlage.

Die KGAL engagiert sich in der Solarenergie.

Die KGAL erwirbt in London die erste Büroimmobilie in England.

Der ESPF 1 richtet sich an institutionelle Investoren. Innerhalb eines Jahres können 230 Millionen Euro Eigenkapital platziert werden.

Der ESPF 2 richtet sich an institutionelle Investoren. Der Fonds verfügt über ein Eigenkapital von 500 Millionen Euro.

Die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG ist eine regulierte KVG. Sie übernimmt innerhalb der KGAL Gruppe die Rolle des Kapitalverwalters für neue Fonds in den Assetklassen Immobilien, Infrastruktur (Energie) und Flugzeuge.

Die KGAL Capital GmbH & Co. KG verantwortet Platzierungs- und Betreuungsaktivitäten für institutionelle Investoren.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erteilt der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG eine KVG-Lizenz. Damit ist die Gesellschaft als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft gemäß § 20 KAGB zugelassen.

Die KGAL gründet in London die KGAL UK Ltd.

Ein deutscher Investor investiert zwei Milliarden Euro Eigenkapital in Immobilien.

Die KGAL hat sich innerhalb von 50 Jahren zu einem der führenden europäischen Investment- und Assetmanager entwickelt.

Die KGAL New Frontiers GmbH wird in neue Regionen und Investmentthemen investieren.

Die KGAL Gruppe entwickelt eine Onlineplattform und Investmentprodukte für Privatkunden.

© Copyright 2018 - KGAL GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten DatenschutzImpressum
Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und Ihnen den besten Service bieten zu können. Ohne Cookies ist die Funktionalität der Webseite möglicherweise eingeschränkt. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

zustimmen