KGAL beim PRI Assessment 2020 sehr gut bewertet

Die KGAL GmbH & Co. KG hat im aktuellen PRI Assessment 2020 hervorragend abgeschnitten. In allen drei bewerteten Modulen – Strategy & Governance, Property und Infrastructure – hat das Unternehmen sehr gute Bewertungen erzielt, zweimal sogar die Bestnote A+. Mit diesem Ergebnis landet die KGAL in der Spitzengruppe unter den 1.677 weltweit teilnehmenden Investment Managern.

Gert Waltenbauer, CEO der KGAL GmbH & Co. KG, kommentiert: „Bereits in unserem ersten Assessment im Jahr 2019 haben wir solide abgeschnitten. Wir freuen uns über die signifikanten Verbesserungen, die wir in diesem Jahr erzielt haben. Dies ist eine Bestätigung unserer Nachhaltigkeitsstrategie, die die umfassende Berücksichtigung von Umwelt-, Sozial- und die Unternehmensführung betreffenden Aspekte (ESG) entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette verbindlich vorsieht. Wir investieren beispielsweise gezielt in klimafreundliche Assets wie erneuerbare Energien oder Projekte, die zur CO2-Reduktion beitragen. Dabei sind uns soziale Aspekte genauso wichtig wie eine gute Unternehmensführung. Direkte Investitionen in fossile Brennstoffe, Waffen, Atomkraft, Glückspiel und Spekulationen mit Grundnahrungsmitteln schließen wir kategorisch aus. Das aktuelle PRI Ergebnis belegt, dass wir mit unserem Nachhaltigkeitsansatz auf dem richtigen Weg sind.“

Die Ergebnisse im Einzelnen

Innerhalb der relevanten Vergleichsgruppe erhielt die KGAL im Modul „Strategie & Governance“  ein A+ und liegt über dem Median aller Unterzeichner (A). Die größte Verbesserung erreichte das Unternehmen im Modul „Property“ mit einer Verbesserung um zwei Noten (KGAL: A;  Median aller Unterzeichner: B). Im Modul „Infrastruktur” wurde eine Steigerung von B auf die Bestnote A+ erzielt.

Die KGAL hat im Jahr 2018 die von den Vereinten Nationen initiierten Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment (PRI) unterzeichnet. Das Unternehmen misst Nachhaltigkeitsaspekten jedoch bereits deutlich länger eine große Bedeutung bei. So wurde bereits im Jahr 2010 ein Leitbild entwickelt, das den positiven Beitrag, den die KGAL zu Umwelt und Gesellschaft leisten soll, als strategisches Ziel definiert. Heute wird ESG ganzheitlich betrachtet und betrifft sämtliche Unternehmensbereiche; von der Risikobewertung von Assets über die Produktstrategie bis hin zum Dialog mit unseren Investoren und Mietern, Dienstleistern und Aufsichtsbehörden.

Bitte geben Sie bei Verwendung des Fotos KGAL GmbH & Co. KG an.


Anhang

Aktuelle Beiträge

12.08.2020

KGAL beim PRI Assessment 2020 sehr gut bewertet

>> mehr
11.08.2020

KGAL kauft „Perlach Plaza“ im Münchner Osten von CONCRETE Capital/BHB

>> mehr
30.07.2020

KGAL kauft weitere Immobilie in Dublin

>> mehr
© Copyright 2020 - KGAL GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten DatenschutzImpressum