KGAL initiiert Offenen Immobilienfonds

Der Vertrieb des neuen Offenen Immobilienfonds „KGAL immoSUBSTANZ“ startet am 1. März 2019. Kapitalverwaltungsgesellschaft des Fonds ist die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Assetmanager die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin hat dem Fonds am 24. Oktober 2018 die Vertriebszulassung erteilt. Der KGAL immoSUBSTANZ bietet insbesondere Privatanlegern Zugang zu den Anlagemöglichkeiten des Büro- und Gewerbeimmobilienmarktes in Europa.

„Mit dem KGAL immoSUBSTANZ wollen wir Sparer auf ihrem Weg hin zum Anleger begleiten. Während festverzinsliche Anlagen im anhaltenden Niedrigzinsumfeld kaum noch zu Kapitalerhalt und Wertzuwachs beitragen, können Anleger nach unserer Einschätzung mit unserem Offenen Immobilienfonds die positive Entwicklung der internationalen Immobilienmärkte für den langfristigen Vermögensaufbau nutzen“, erklärt Gert Waltenbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der KGAL GmbH & Co. KG.

Mit Vertriebsstart im März 2019 haben Kunden die Möglichkeit, bereits kleine Beträge in diesen Offenen Immobilien-Publikums-AIF anzulegen. Die Zielgruppe für den KGAL immoSUBSTANZ ist breit gefächert und reicht vom vorsorgenden Kleinanleger bis hin zum vermögenden Privatinvestor. Die KGAL bringt hierbei ihre langjährige Expertise im Immobilien Assetmanagement für institutionelle Kunden ein.

„Im aktuellen Marktumfeld, wie auch langfristig gesehen, sprechen viele Argumente für die Anlageklasse Immobilien. Die deutsche Immobilienwirtschaft hat sich auch in einem wirtschaftlich und politisch unruhigen Klima als stabil erwiesen. Auch in den von uns ausgewählten europäischen Städten sehen wir weiterhin gute Marktchancen durch einen wachsenden Bedarf an Core-Immobilien“, erklärt André Zücker, Mitglied der Geschäftsführung der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG und verantwortlich für die Assetklasse Immobilien.
 

Diversifiziertes Zielportfolio
Bei der Zusammenstellung des Immobilienportfolios konzentriert sich das Fondsmanagement des KGAL immoSUBSTANZ auf Objekte an ausgewählten Immobilienstandorten in Deutschland und Westeuropa sowie in weiteren Ländern des europäischen Wirtschaftsraums. Dabei wird bevorzugt in Neubau- und Bestandsobjekte mit einem Investitionsvolumen von jeweils ca. 15 bis 50 Millionen Euro aus den Gewerbebereichen Büro, Einzelhandel und Hotel investiert. Für das Portfolio sind ausschließlich Core-Immobilien vorgesehen, insbesondere Objekte mit mehreren Mietern (Multi-Tenant), in nachhaltiger Lage und in Kombination mit mittel- und langfristigen Mietverträgen.

„Die KGAL hat in den letzten Jahren ein Ankaufsvolumen von durchschnittlich 500 Millionen Euro realisiert. Dank unseres guten Marktzugangs sind wir zuversichtlich, auch für den KGAL immoSUBSTANZ zeitnah gute Objekte anbinden zu können“, resümiert Zücker.

Bitte geben Sie bei Verwendung der Bilder „KGAL GmbH & Co. KG“ als Quelle an.


Die KGAL Gruppe ist ein führender unabhängiger Investment- und Assetmanager mit einem Investitionsvolumen von rund 22,7 Milliarden Euro. Der Schwerpunkt der Investments liegt auf langfristigen Realkapitalanlagen für institutionelle Investoren in den Assetklassen Immobilien, Infrastruktur und Flugzeuge. Die europaweit tätige Gruppe wurde vor 50 Jahren gegründet und hat ihren Sitz in Grünwald bei München. Rund 340 Mitarbeiter tragen dazu bei – unter Berücksichtigung von Rendite- und Risikoaspekten – nachhaltig stabile Erträge zu erzielen (Stand 31.12.2017).


Pressekontakt:
public imaging
Dr. Baris Calisan / Janina Peters / Jörg Brans
Goldbekplatz 3
22303 Hamburg
Tel. +49-(0) 40-401 999 - 297 / - 151 / - 31
Fax +49-(0) 40-401 999 - 10
E-mail: baris.calisan@publicimaging.de / janina.peters@publicimaging.de / jörg.brans@publicimaging.de

 

 

Rechtliche Hinweise: „Diese Pressemitteilung dient Werbezwecken. Der Verkaufsprospekt und die wesentlichen Anlegerinformationen zu dem Investmentvermögen KGAL immoSUBSTANZ sind in deutscher Sprache kostenlos in Papierform und in elektronischer Form bei der IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Ferdinandstraße 61, 20095 Hamburg, erhältlich, wo sie per Post angefordert oder unter www.intreal.com heruntergeladen werden können.“


Anhang

Aktuelle Beiträge

04.09.2019

KGAL sichert Trophy-Immobilie für Einstieg in Prag

>> mehr
08.08.2019

KGAL Keta Beteiligungsangebot Nr. 159 positiv beendet

>> mehr
06.08.2019

KGAL verkauft Solarparks in Spanien

>> mehr
© Copyright 2019 - KGAL GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten DatenschutzImpressum
Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und Ihnen den besten Service bieten zu können. Ohne Cookies ist die Funktionalität der Webseite möglicherweise eingeschränkt. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

zustimmen